Südlich von Bracknell, inmitten des Swinley Forest, drehte man im Sommer 2009 und Januar 2010 an verschiedenen Stellen im Bereich des New England Hill, Pudding Hill und Surrey Hill Szenen aus den Heiligtümern des Todes; 
so aus dem ersten Teil die Gefangennahme des Trios durch die Greifer.


Auch im zweiten Teil der HdT ist das ausgedehnte Waldstück mit von der Partie: Horden von Todessern stürmen einen Hang hinunter; das von Neville bewachte Brückenportal war hier im Wald aufgebaut

Das ist diese doppelte Weggabelung nahe beim Surrey Hill, an der die Vordergründe für einige Szenen gedreht wurden, die im Hintergrund den Loch Etive zeigen
— Harry & Hermine apparieren zur Malham Cove ( 1:16:36 ); 
— das Trio läuft den Greifern in die Arme. ( ab 1:54:25 )
Großflächige Green Screens baute man direkt am Wegesrand auf. 
Das aufgebaute Set war eine zeitlang als Luftaufnahme bei Guuckle Maps zu sehen (!)
Hier in etwa eine Perspektive, wie sie im Film zu sehen ist.
Genauer ging es nicht, wie deutlich zu sehen, gibt es hier ein ernsthaftes Problem mit bis zu 2m hohem Farn.
Die Szenen, in denen das Trio von den Greifern gejagt und festgenommen wird, sind an verschiedenen Stellen gedreht.
Hier am Pudding Hill errichtete man mit Hilfe eines Autokranes eine Seilbahn, an der die Kamera bewegt werden konnte, das Resultat waren sehr dynamische & rasante Bildeinstellungen. Die dafür benutzte Schneise ist gut zu erkennen.
1:55:17
1:55:08
1:55:07 — ganz links gut erkennbar: die Schneise für die Seilbahn
Nur wenige Schritte weiter erkennt man diese Einstellung bei 1:55:17
Durch das Bild verläuft einer der zahlreichen Biketrails, die speziell an Wochenenden rege benutzt werden.
Weitere Szenen der Jagd & Gefangennahme entstanden einige 100m südlich
Um eine Stelle genau zu identifizieren, benötigt man freien Blick auf Bodenstrukturen, das war bei diesem Sommerfoto leider nicht möglich
Der Eingang zur Brücke nach Hogwarts in “Heiligtümer des Todes”, war ebenfalls hier im Swinley Forest
aufgebaut & komplett von Green Screens umgeben.
Aus den Filmbildern ist der Drehort absolut nicht ersichtlich; aber dank zahlreicher Potter-Spotter Fotos kann der Ort des Brückenportales identifiziert werden; es stand bei beiden Fotos etwa in der Bildmitte.

Denn während der Vorbereitungsphase für Dreharbeiten fand ein Passant ein verlorengegangenes “Call Sheet”; praktischerweise eine Ausgabe mit Wegeskizzen.
Während der Vorbereitungsphase für Dreharbeiten fand ein Passant ein verlorengegangenes “Call Sheet”;
praktischerweise eine Ausgabe mit Wegeskizzen. Darin waren die unten markierten Bereiche eingezeichnet.

Vom Bahnhof Martins Heron läuft man entlang des New Forest Ride rund eine Stunde bis zu den Drehorten

Website mit Karte

Übersicht aller meiner Filmseiten / Drehortguides auf WordPress

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: