De Brief voor de Koning — Filmlocaties

Tonke Dragt schrieb dieses Jugendbuch bereits 1962, und speziell in den Niederlanden
ist das Buch sehr populär.

2008 kam dann die lange überfällige Verfilmung, die leider in den Kinos völlig unterging. 
Dabei ist dies kein schlechter Film – nein, es ist eine nahe am Buch gebliebene Abenteuergeschichte über wahre Ritterschaft und Selbstfindung.

Der Film ist charmant altmodisch erzählt, und da lag wohl das Problem,
da die anvisierte Zielgruppe heutzutage ohne aufgeblasene Knalleffekte kaum ins Kino zu locken ist.

Da ich das Buch seinerzeit geradezu “gefressen” habe, war ich über die Verfilmung erfreut;
und mal wieder ein triftiger Anlaß für einige schöne Reisen, um diverse Drehorte aufzusuchen !

originell & aufwendig präsentiert sich die niederländische DVD (leider ohne deutsche Tonspur)
Die Hülle ist gestaltet und gefaltet wie der Pergamentbrief, den Tiuri zustellen soll;
selbst die “Briefsiegel” sind aus Kunststoff angebracht. Ein echter Hingucker !!

Vianden

Die beeindruckende Residenz des Königs von Dagonaut ist die Burg im luxemburgischen Vianden.
Der Stammbaum der Grafen von Vianden endet aktuell beim niederländischen König Willem-Alexander.
Die 1820 auf Abbruch verkaufte Burg war teilweise verfallen;
nach ersten Sanierungen kaufte der luxemburgische Staat 1977 die Burganlage und ließ sie wiederaufbauen.

Vianden ist eine der größten und ältesten Burgen überhaupt, sie geht auf ein ca. 350 n.Ch. gebautes spätrömisches Kastell zurück.
Einen schönen Blick auf die Burg hat man vom einzigen Sessellift in Luxemburg !
Im Film zu sehen ist die im 13. Jh entstandene byzantinische Galerie mit ihren charakteristischen Kleeblattfenstern:
Am Anfang mit Tiuri & Co bei der Schwertkampflektion, am Schluß von “Der Brief für den König” liefert Tiuri hier
bei König Dagonaut einen Brief von König Unauwen ab.
König Dagonauts Ansprache vor den Novizen am Anfang des Filmes, und Tiuris Ritterschlag findet im Rittersaal der Burg statt, dieser wird aber meist für Ausstellungen benutzt, und ist daher selten ungestört zu fotografieren.




Übersicht aller meiner Filmseiten / Drehortguides auf WordPress

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: