Bei 0:39:00 sind Mika & Ostwind im Schatten einiger knorriger Eichen unterwegs, und werden dort von Sam beobachtet.
Auf den Ästen einer Eiche kommt es im Folgenden zu einer kleinen Verschwörung zwischen Mika und Sam, um Ostwind zu retten.

I — 0:48:39
I — 0:40:03
Die Huteeichen gut einen Kilometer östlich von Beberbeck sind noch mehrmals im Film zu sehen ….  ( 0:46:04 )
auch im 2. Teil, wenn sich nach überstandenen Problemen Mika noch einmal mit Milan trifft  ( ab 1:35:35 )
Im 4. Film der Reihe unterhält sich hier Mika mit Ari. (0:43:53)
Hier versucht Ari, den wilden Bienen den Honig zu stiebitzen (0:48:19)
Wenn Mika mit Ostwind “fliegt”, dann hier auf dem Brücklein direkt vor dem
Gut Beberbeck …..  ( 0:51:28 )
…. oder über das Feld gleich hinter dem kleinen Friedhof   ( 0:52:24 )

By the way: Gut Beberbeck und Pferde, das paßt nicht nur zufällig zusammen; 
Beberbeck war neben Neustadt / Dosse, Trakehnen, Altefeld und Graditz eines der fünf preußischen Hauptgestüte. 
Die seit dem 15. Jh. betriebene Pferdezucht endete 1929.

Hombressen

Bei der Abreise von Gut Kaltenbach gerät Familie Schwarz ab 1:30:16 in einen Stau.
Dieser wurde auf der Kreisstraße 53, einen guten Kilometer nördlich von Hombressen gefilmt.

Der kleine Holzzaun ist inzwischen ebenso verschwunden,
wie der Baum an der Feldwegeinmündung.  I — 1:30:16

Übersicht aller meiner Filmseiten / Drehortguides auf WordPress

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: