Polizeiarbeit als ultrakorrekte Doku,
genau das ist Hubert und / ohne Staller eben NICHT.
Zwei liebenswerte Schussel wursteln sich durch polizeiliche Ermittlungen, wobei der Vorgesetzte auch nicht gerade eine Hilfe ist. Krimi mit den Mitteln der Comedy — man kann es gleich als Crossover-Neuschöpfung “Poledy” verkaufen.

Etliche Handlungsorte sind Privatanwesen, die natürlich bestenfalls von außen fotografiert werden können. Oftmals sieht man in der Serie nur (Teile von) Außenansichten & vage Blicke in die Nachbarschaft.
Wer die Örtlichkeiten nicht kennt, wird sie nur schwerlich recherchieren können;
daher wird dieser Drehortguide wohl immer lückenhaft bleiben – vor allem beim zztl. erreichten Umfang der erfolgreichen Serie


Ich präsentiere hier wegen des sehr großen Umfanges nur eine kleine Auswahl
an Hubert und / ohne Staller Drehorten:
Weitere Drehorte und Karten unter www.bdyg.de

Das Polizeirevier war bis zur Mitte der 9. Staffel in einem schmucklosen Betonfertigteilbau direkt gegenüber des Wolfratshausener Bahnhofes untergebracht.
Das Areal wurde im Frühjahr 2020 abgeräumt. Foto vom Mai 2021
Das neue Polizeirevier steht im Wolfratshausener Umland, und man hat bei der Wahl der Örtlichkeit offenbar primär auf gute Abschottung geachtet.
Das Gebäude ist nur über einen gesperrten Privatweg erreichbar und entsprechend ausgeschildert.

Hier die Teleansicht von einer öffentlichen Strasse.
Das Cafe Rattlinger ist die Bäckerei Graf in Ammerland, Hauptstrasse 15

Wolfratshausen

Untermarkt, Marienplatz,Obermarkt
Folgen wir dem Untermarkt, Marienplatz und Obermarkt von Nord nach Süd durch die historische Altstadt westlich der Loisach. Am nördlichen Ende des Untermarktes & Übergang in die Münchner Strasse steht die Musikschule  003 — 13:48
auf Höhe Haus Nr. 48  038 — 27:26
vorbeifahrender Audi auf Höhe Haus Nr. 30  z.B.:  040 — 21:46, auch 114 — 10:37
Im Untermarkt 6 wirft am Anfang von Folge 130 eine Nonne mit einem Ziegelstein die Glastüre von “Juwelier Rettge” ein; darauf finden Hubsi & Girwidz den niedergeschlagenen Besitzer.
130 — 00:05    Im ersten Stock des Hauses links ist die Geigenbauerwerkstatt aus Folge 045

In Wirklichkeit ist hier ein Dentallabor mit dem originellen Namen “A Biss Z”.   130 — 03:32
Schon in der Folge 109 “Über 7 Brücken mußt du gehn” dient das Labor als Drehort; diesmal tatsächlich als zahntechnischer Betrieb.

103 — 11:41
Hier in der Hausnummer 2 residiert der Wolfratshauser Kurier, das Enthüllungsblatt ihres Vertrauens !
030 – 09:18
Der kleine Marienplatz zwischen unter- und Obermarkt: Ein wartender Girwidz   054 — 31:11
Am Brunnen beobachten H&S das gegenüberliegende Rathaus…..  089 — 38:08
….. bis sich der Bürgermeister nach einem fingierten Anruf von seinen Diensträumen entfernt
Der Friseursalon Kotz ist als Salon Lindinger in der Folge 070 “Waschen,Schneiden, Umlegen” zu sehen.
Direkt vor dem Rathausportal  025 — 12:53
…. und in Folge 100 fällt der Bürgermeister aus dem Fenster, Hubert wird kurz darauf ebenfalls aus dem Fenster gestoßen, und wacht 5 Jahre später aus dem Koma auf….. , um zum Finale der Episode ein zweites Mal aus dem Fenster gestürzt zu werden und wieder in der Gegenwart zu landen.  100 — 11:11
Die am Übergang vom Ober- zum Untermarkt gelegene Stadtkirche St. Andreas ist häufig in vielen Varianten in der Serie zu sehen; hier eine fußgängerkompatible Ansicht vom Eichheimweg.
Innenansichten in Episode 059, wo Riedl den Opferstock überwacht; oder in Folge 102 “Heiliger Zorn” mit dem Chor vor dem Hochaltar; dabei findet Hubsi im Beichtstuhl ein verstecktes Aufnahmegerät – einer der Abgehörten ist Girwidz,
 H&S können nicht widerstehen und lassen sich die Bänder von Yazid vorspielen…..

Auch am Obermarkt reihen sich die einzelnen Drehorte aneinander; z.B. hier die Außenansicht des Humpl-Bräu – der auch im Inneren in Folge 060 als Location diente.
In Hausnummer 3 befindet sich das Trachtengeschäft Fischer Pflügl; als Trachtenmoden Hopf in der Folge 112 “Dirndlkrieg” zu sehen.  112 — 00:03
vor Hausnummer 6 in die eine….  049/050 — 26:16
…. und in die andere Richtung  123 — 38:58
Parfümerie in Haus Nr. 11   112 — 13:39
Über diese Treppe wird er steigen…..  123 — 38:14
Die Lücke zwischen Haus 6 & 8; normalerweise durch ein Tor verschlossen.

Wer sich ordentlich streckt, kann durch Lücken im Tor dieses Bild erhaschen.
037 — 25:26
Im Hinterhof der Hausnummer 18 startet eine Verfolgungsjagd, nachdem der Verdächtige die Polizisten erblickt hat…… Folge 117 — 29:15
…..weiter geht die Jagd auf der gegenüberliegenden Straßenseite durch die Loisachpassage


117 — 29:41  
Ebenfalls verwendet in 121 – 09:15; Riedl kommt hier rausgestolpert und wirft eine Kiste Orangen um
Der Raritätenladen (Nr 26), den in Folge 016 die Frau des Opfers betreibt.
Im benachbarten Friseursalon (Nr. 30) verschwindet in Folge 066 eine ältere Dame und ihr Pfleger
für 2 Stunden…

…. was den observierenden Hubert irgendwann nervt.
Und dann ist da noch der ältere Herr, der ungeniert in Huberts Zeitung mitliest

112 — 27:47
an der Einmündung der Johannisgasse mit ”Wagen 3”; in vielen Varianten in der Serie zu sehen,
z. B.   035– 15:54
035– 15:57
mehrfach mit abbiegendem Audi verwendet; z.B. bei 098 — 23:24
kurz vor dem Ende des Obermarktes bei Hausnummer 58  002 — 11:02
entlang des Loisachwestufers
Direkt nördlich der Bogenbrücke, welche die Weidacher Hauptstrasse über die Loisach trägt, findet sich der Startplatz der “Floßfahrt ohne Wiederkehr” in Folge 016. Der gefrustete & sturzbetrunkene Musiker (Eisi Gulp) randaliert – und findet zufällig die Leiche eines Trödelhändlers.
016 — 46:21

Die Weidacher Hauptstrasse überquert kurz vor ihrer Einmündung in die B11
auf einer Bogenbrücke die Loisach.
Diese Brücke ist in Folge 008 bei 42:42 zu sehen
, ebenso in Episode 010 bei 20:50.
Riedl hat die Abfahrt verpaßt und verfolgt das Floß mit seinen Freunden per Fahrrad, dabei überquert er scheinbar die Fußgängerbrücke an der Aumühle.
Gedreht hat man diese Einstellung jedoch am Wolfratshausener Kastenmühlwehr  140 — 21:46

Die Isarbrücke an der Bahnhofstrasse (B11) ist ein häufig verwendetes Motiv
z.B.: 114 — 19:47 oder 128 — 17:59


z.B. 040 — 13:42
Zwischen den beiden Straßenbrücken verläuft am westlichen Loisachufer das gleichnamige Sträßlein,
daß jedoch eine kurze Lücke aufweist. Der Eingang zum Heimatmuseum aus Episode 078 ist der Hintereinganz zum Löwenbräu

Wenige Meter südlich ist die Moraschgasse, hier quartiert sich der frisch entlassene Bankräuber in einer Pension ein 085 — 11:29
Nochmal wenige Meter weiter ist der Wolfratshauser Obststadl, den Riedl in Folge 121 bei der Suche nach einer seltenen Kartoffelsorte besucht.
Unmittelbar daneben: Der Durchgang unterm Rathaus, Schauplatz der hochnotpeinlichen Befragung
des 2. Bürgermeisters durch die Presse in Folge 010; ebenfalls bei: 133 — 05:34
Im rechten Durchgang….

….entdeckt man das Hubert-und-Staller-Schaufenster
Im kurzen, zum Obermarkt hinüberführenden Seilergassl
begutachten H&S das Reifenprofil eines verdächtigen Autos  020 — 43:10

Gleich an der Ecke residiert ein Rechtsanwalt, der in Folge 015 in Drogengeschäfte verwickelt ist.
015 — 36:57

Hubert und Staller stoppen auf dem eigentlichen Uferweg den Laufweg zwischen Wohn- und Tatort 
 109 — 38:18
Auch im richtigen Leben ist hier das Hintertürchen zu einem Zahnarzt  109 — 38:27
Nordwestlich der Johannisbrücke:
Im japanischen Garten findet der peinliche Beginn der Episode 060 statt
Ebenfalls ein oft und variantenreiches Motiv: Die Johannisbrücke
Südwestlich der Johannisbrücke liegt der Hatzplatz. Hier steht der Kiosk aus Folge 73, dessen Besitzer unverzollte Tschechenkippen unters Volk bringt; inclusive Girwidz Töchterlein.
Die nach der französischen Partnerstadt benannte Barbiezeuxstraße schließt sich gleich südlich an; hier ist die physiotherapeutische Praxis, in die in Folge 136 eingebrochen wird.
Dieselbe Straße war in der 2. Folge der Wohnort von Vater und Ex-Ehefrau des Mordopfers.
Die Hausnummern 14 und 16 sind als Hasenheide 17 bzw. 17A zu sehen.
002 — ab 13:09


südlich der Altstadt, westlich der Loisach
Am Ende des Josef Schnellrieder Weges steht die Villa aus Folge 141 in der ein verwirrter Verdächtiger und seine herrische Tante wohnen

Hier wohnt im Haus Nr. 5 in Folge 040 die Zahnärztin, deren Sohn mit dem Mordopfer befreundet war.
Äußere Beuerberger Strasse
Wagen 3 unterwegs nahe dem Abzweig der alten Strasse nach Münsing  013 — 41:46
Im Rahmen eines Ehekraches fliegen hier am Anfang von Folge 069 zahlreiche persönliche Besitztümer des Ehemannes aus dem 2. Stock von Haus Nr. 15 lautstark auf die Strasse und in einen Baucontainer.
Als H&S schlichtend eingreifen wollen, finden sie im Container einen

vom Dach gestürzten Zimmerergesellen.
069 — 00:03


069 — 02:31
östliches Loisachufer
Nordöstlich der Johannisbrücke: Im Sommer sprudelt hier die Fontäne, und im Winter wird gegrillt  
Episode 125 — 43:57
Farchet
Ein beliebtes Areal für Filmaufnahmen ist das Farchet, ein Wohngebiet ohne Durchgangsverkehr. Hier liegen viele Drehorte unmittelbar nebeneinander. Als Beispiel: Wie wir in Folge 044 bei 23:23 verraten bekommen, wohnt hier Hubert in Haus Primelstrasse Nr. 8
Wenn H&S die neuesten Obduktionsberichte abholen, verschwinden sie üblicherweise in diesem Eingang: Die Mehrzweckhalle an der Ecke Akelei- / Kanalstrasse z.B. 076 — 34:04

Waldram
In der Weldenstrasse steht jene Filiale der „Tölzer Sparbank“,
die in Episode 032 Schauplatz eines Banküberfalles wird. Nach Huberts eingreifen mit Geiselnahme….
Ammerland
Direkt vor dem Ammerlander Ortsschild an der Südlichen Seestrasse Ortsschild joggt Polizeirat Girwidz
in der Eröffnungssequenz der 98. Folge und kollidiert mit einem Verkehrsschild.
Ein junges Paar hilft ihm wieder auf die Füße, und dabei wird auch noch ein Mordopfer entdeckt.
Das Paar wird übrigens von FC Bayern Stürmerstar Thomas Müller und seiner Frau Lisa gespielt,
und ob die beiden einen Hund mit diesem Namen haben, ist mir unbekannt, ein guter Gag war´s jedenfalls!!

Etwa 300m weiter südlich ist der Drehort vom Anfang der Folge 139, auch hier findet man unvermittelt eine Leiche.
St 2065
Ein häufig gesehener und variantenreicher Drehort mit dem fahrenden Audi kurz vor Holzhausen
Die Kapelle mit dem Friedhof aus Folge 041 “Die letzte Ruhe” steht auf dem Kreuzbichl in Dietramszell;
ein beliebter Drehort für Filme & Serien aller Art.
Auch das dortige Pfarrhaus & Rathaus sind in dieser Episode zu sehen.
Die Kirche, die man in dieser Folge bei 24:50 kurz serviert bekommt, ist jedoch in Degerndorf.
Episode 073 spielt ebenfalls wieder hier.

Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden Hubert und Girwidz in Episode 133 “Bauernregel”
in der Gaststätte “Zum grünen Eck” in Umfling.
…..
….. im richtigen Leben ist es das Gasthaus Hansch im Eglinger Ortsteil Feldkirchen.
Fundort des Opfers und der Bauernhof in derselben Folge sind ca. einen Km nördlich von Egling.
133 — 00:59

Wagen 3 bei Manhartshofen auf dem Weg zurück ins Revier; ungewöhnlich dicht ist die Besetzung der Rückbank, da sitzt der ganze konspirative Wirtshauszirkel um den Alt-Busunternehmer.
Folge 147 — 38:47

In Episode 115 wird ab 03:53 im Restaurant “Lido” in Seeshaupt ermittelt. Überraschenderweise stößt man auf Polizeirat Girwidz.
115 — 05:59

Das beliebte Restaurant wird gegenwärtig umgebaut – trotz Baustelle erlaubte mir der Besitzer, diese Fotos aufzunehmen; dafür noch ein nachträgliches Dankeschön !

Direkt nebenan: Hinter dem Luxushotel “Fürstensee Residence” aus Folge 140
steckt das Starnbergsee Hideaway. Hier findet die Prämierung des schönsten Bartes statt, die so eine unglückliche Wendung nimmt.
der Kreisverkehr am Nordrand von Egling mit Audi in Episode 114 — 19:45 oder mit Frau Kaisers Privatauto bei 135 — 21:52, wo Hubert im direkten Anschluß feststellen muß, daß der Wagen seiner Vorgesetzten einer Polizeikontrolle nicht standhalten würde….
Eine äußerst beliebte Location ist die kleine Strasse von Degerndorf zur St 2065.
Sie ist in zahllosen Einstellungen des fahrenden Audi, bei Gesprächen im Auto und auch als Handlungsort sehr oft zu sehen.

Hier die Kreuzung mit dem Feldweg von Attenkam, ob hier Girwidz mit seinem monströsen
Ami-Pickup liegenbleibt; ein kleinwüchsiger Täter aus einem Schulbus heraus verhaftet wird,
Wagen 3 an einer Baustellenampel dem weit & breit einzigen Auto hinten draufknallt,
dem Polizeiauto rabiat die Vorfahrt genommen wird – oder selber in den Straßengraben rauscht;
die Aufzählung könnte man noch weiterführen !!
Dasselbe Sträßlein unterhalb der Maria Dank Kapelle z. B. 002 — 39:26
Die Maria Dank Kapelle bei Degerndorf wurde mehrfach als Drehort verwendet. Sie liegt auf dem höchsten Hügel in einigem Umkreis, bietet eine schöne Rundumsicht – und ist daher rege besucht.
091 — 40:08
In Folge 110 findet hier ober die Lösegeldübergabe statt 43:00
110 — 43:37 Eine Ausschnittvergrößerung dieser Ansicht wurde auch als Scenic Shot verwendet
Der Weiler Zellwies südlich von Königsdorf ist als winterliche Drohnenaufnahme in Folge 67 zu sehen
Nur 200m oberhalb steht beim Weiler Sonnenhofen dieser Baum, der in Staller´s Vision von ihm als Tippelbruder eine wichtige Rolle spielt….. 069 — 13:20
Das Krankenhaus in Folge 062 ist in Innen- wie Außenaufnahmen das alte Gemeindekrankenhaus in Murnau
In Folge 76 geschieht in einer Gastwirtschaft ein Selbstmord – der aber keiner war…..
Ort des geschehens ist die Schlossgastststätte Hohenberg bei Seeshaupt

76 — 21:51 Man beachte die halboffene Kegelbahn !

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

    1. Die Infos über die Drehorte suche ich mir selber zusammen. Zuerst werden von den Filmen/Serien an entsprechenden Stellen Screenshots gemacht, und dann recherchiert. Wenn es schnell geht, dauert es ein paar Minuten, wenn man Pech hat dauert es auch mal ein verregnetes Wochenende….. Oder man schiebt die gesuchte Stelle letztlich genervt in den „Schaun mer mal — irgendwann“-Ordner. Gerade bei Hubert & Staller gibt es manche Wohnhaus-/Tatortansichten, die sind derart belanglos, daß man sich nirgends richtig orientieren kann. Aber manchmal gibt es lustige Zufälle. Ein Haus fand ich dadurch, weil es 3 Tage vorher (!) im Web auftauchte, weil es verkauft werden soll.

      Gefällt mir

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: